Knisternde Romantasy von Erfolgsautorin Sabine Schoder

Knisternde Romantasy von Erfolgsautorin Sabine Schoder

Kann man an gebrochenem Herzen sterben? Eine einzige Nacht hat Joys Welt auf den Kopf gestellt: Von nun an muss sie ihre Gefühle verbergen, wenn sie nicht in einem der grausamen Maskenduelle gegen den jungen Fürsten kämpfen will, in den sie sich nicht hätte verlieben dürfen. Doch der Fluch sucht immer noch sein tragisches Liebespaar, und das Spiel um Leben und Tod an der Akademie nimmt eine gefährliche Wendung …

APP:gedrehter Lesespaß von Mario Fesler: Band 3 im Handel

APP:gedrehter Lesespaß von Mario Fesler: Band 3 im Handel

Fred hat von seinem Vater das langersehnte Smartphone zum Geburtstag bekommen. Doch die Körpertausch-App, die er auf dem Gerät findet, hat es verswitched nochmal in sich: Diesmal beamt sich Fred damit in den Körper seiner besten Freundin Svetlana. Dabei hatte er eigentlich hoch und heilig versprochen, das niemals zu tun. Und tatsächlich hätte Fred es auch besser sein gelassen. Denn entgegen seinem Plan landet er nicht im Camp für Naturwissenschafts-Nerds, sondern gerät mitten in Svetlanas geheimes Hobby: eine Welt voll sehr, sehr großer wiehernder Tiere. Und vor denen hat Fred eine Riesenangst …

… 3

… 2

… 1

SWITCH!

On a Mission – Serienstart von Mario Fesler bei Carlsen

On a Mission – Serienstart von Mario Fesler bei Carlsen

Garantiert ohne Agenten-Klischees. Dafür mit jeder Menge Action, Humor und Coolness.

Ohne Abenteuer geht es gar nicht, findet Celia. Leider lebt sie in der wohl langweiligsten Kleinstadt des Universums. Ihr neuer Mitschüler Vincent schiebt hingegen eine ruhige Kugel. Er ist gechillt, smart, sportlich, beliebt – einfach zu perfekt, um wahr zu sein.

Doch dann lockt Celia ihn aus der Reserve. Sie klaut ihm ein Kaugummi, das eine völlig andere Funktion hat, als frischen Atem zu verbreiten. Und bald wird ihr klar, dass auch Vincent eine völlig andere Funktion hat, als gechillt im Klassenzimmer rumzusitzen: Er ist Undercover-Agent und seine perfekte Familie nur ein großer Fake. Sie sind in Trockenstedt, um einen ebenso geheimnisvollen wie genialen Erfinder mit dem Decknamen Hypnos ausfindig zu machen.

Vincent bleibt keine Wahl. Wenn nicht herauskommen soll, dass er von einer neugierigen Teenagerin entlarvt wurde, muss er auf Celias Forderung eingehen: Sie will bei seiner Mission dabei sein! Ausgerechnet Celia, diese unkalkulierbare Sicherheitslücke. Und auch Celia ist reichlich genervt von Bilderbuchboy und seinen Agenten-Ticks. Eins steht also von Beginn an fest: Diese Mission wird ihre erste und einzige sein. Oder etwa doch nicht  …?

Magic Kleinanzeigen von Esther Kuhn geht in die dritte Runde

Magic Kleinanzeigen von Esther Kuhn geht in die dritte Runde

Stell dir vor, es gäbe im Internet nicht nur gebrauchte Fahrräder und Computerspiele zu kaufen, sondern echte magische Hilfsmittel. Stifte, die deine Hausaufgaben erledigen, Cremes, die deine Pickel wegzaubern, oder Mützen, die dich unsichtbar machen. Das alles bietet Magic Kleinanzeigen.

Eine magische Schnitzeljagd durch Linneberg! Oskar ist begeistert, denn der Sieg könnte seine Familie retten. Doch leider gibt es viele Konkurrenten und er muss einem der Clans im Portal Magic Kleinanzeigen angehören, um überhaupt mitmachen zu können. Als jedoch bei den Zornröschen ein Platz frei wird, wittert Oskar seine Chance. Die Mädels wollen allerdings absolut keine Jungs in ihrem Team. Das macht die Sache komplizierter, aber nicht unmöglich!

Red – Der Club der magischen Kinder von Sonja Kaiblinger

Red – Der Club der magischen Kinder von Sonja Kaiblinger

Gedanken lesen, in die Zukunft schauen, magische Tränke brauen – Das alles können die Reds!

Aber pst, das ist TOPSECRET!

Die Reds haben neue Nachbarn: Familie Schwarz ist nach Rotenstadt gezogen und alle Familienmitglieder benehmen sich sehr merkwürdig. Schwarzens reden komisch, essen Heuschrecken mit Ketchup und schnüffeln überall herum. Und Sandro Schwarz kann sogar magische Tränke brauen. Die Reds beschließen, Sandro und seiner Familie einmal auf den Zahn zu fühlen. Aber das ist gar nicht so leicht.