18.05.2020 | „Coco, Sophie und die Sache mit Paris”

Redakteurin Coco und ihre beste Freundin, die alleinerziehende Literaturagentin Sophie, teilen jedes Geheimnis miteinander. Na ja, fast. Dass Coco sich ausgerechnet in Nik, den charmanten Bruder ihres Exmannes verliebt hat, behält sie für sich. Erst will sie Nik in Paris besuchen und herausfinden, ob die Sache mit ihm ernst ist. Doch als Sophie sich kurzerhand mit ihrer 14-jährigen Tochter Freddy der Reise anschließt, gestaltet sich der Trip in die Stadt der Liebe ganz anders, als von Coco erträumt. In Sophies laubfroschgrüner Rostlaube führt sie die turbulente Fahrt über das malerische Elsass direkt in den Sommer ihres Lebens.

Eine herzerfrischende Komödie über Freundschaft, Liebe und die wunderbaren Überraschungen des Lebens!

 

 

News

„Ein Traum vom Glück”: Die Ruhrpott-Saga von Eva Völler

27.03.2020

Erster Teil der Ruhrpott-Saga von Eva Völler erscheint >>


Einstieg auf Bestsellerliste

26.03.2020

„Die Mörderinsel” steigt auf Platz 5 ein>>


Nominiert für den Jugendliteraturpreis 2020

18.03.2020

Antje Herden mit „Keine halben Sachen” für den Jugendliteraturpreis 2020 nominiert>>