19.09.2018 | Jan Steinbach „Das Café der kleinen Kostbarkeiten”

Auf der Flucht vor der Trauer um ihren verstorbenen Mann reist Luise nach Lübeck. Hier will sie Weihnachten verbringen. Sie, die selbst leidenschaftlich backt, lernt den Marzipanbäcker Ludwig kennen, dem die Schließung seines Cafés droht. Doch mit Luises Hilfe gelingt es ihm, den Betrieb vorerst aufrechtzuerhalten. Und über köstlichen Backwaren aus Marzipan und dem Duft von Zimt und Vanille geschieht, womit keiner der beiden gerechnet hätte – sie verlieben sich. Packen wir dieses Glück, Luise, und halten es fest, meint Ludwig. Doch sie scheut den Neuanfang, und es bedarf erst eines kleinen Weihnachtswunders, bis die beiden sich auf ihre junge Liebe einzulassen wagen.

News

Alina Bronsky: Mein Bruder soll nicht Pepsi heißen

02.09.2014

„Mein Bruder soll nicht Pepsi heißen“ von Alina Bronsky erscheint im Chrismon Verlag. >>


Irmgard Kramer auf der Hörbuchbestenliste

01.09.2014

hr2 Kultur: „Sunny Valentine“ auf der Hörbuchbestenliste September 2014>>


Die kleine Dame - auch als Film!

01.09.2014

Die Verfilmungsrechte der Kinderbuchreihe "Die kleine Dame" von Stefanie Taschinski wurden an die Firma Detailfilm vergeben.>>