Hanna Miller

Heldinnen zum Verlieben

Hanna Miller, Jahrgang 1977, wuchs im Rheinland auf. Sie machte eine Ausbildung zur Verlagskauffrau, studierte Germanistik und Kulturwissenschaften und ging für ein Jahr auf Reisen. Anschließend gründete sie den Golfinch Verlag für Großbritannien-Reiseführer, arbeitete als Verlegerin und als Lektorin, und schreibt Romane auch unter dem Pseudonym Julia Kaufhold. 2019 stand sie mit „All die schönen Tage“ auf der Shortlist des Delia Literaturpreises; im selben Jahr erhielt sie den Hamburger Literaturpreis. Hanna Miller lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

Bibliographie >

in Vorbereitung
Hier und jetzt für immer
Bastei Lübbe

2020
Denn das Leben ist eine Reise
Bastei Lübbe

2018
All die schönen Tage
- unter dem Pseudonym Julia Kaufhold -
Bastei Lübbe

2015
Sex and the Dorf
- unter dem Pseudonym Julia Kaufhold -
Goldmann

2013
Löffelchenliebe
- unter dem Pseudonym Julia Kaufhold -
Page & Turner

« zur Autorenübersicht
  • © Emmi Besse
  • Klicken, um Bild zu vergrössern
Weitere Informationen:

Im Moment keine weiterführenden Informationen