Petra Hermanns

Agentin Belletristik und Sachbuch

Petra Hermanns, Jahrgang 1967, ist gelernte Verlagskauffrau und studierte Germanistik, Buchwissenschaft und Publizistik in Mainz. Nach ihrem Studium stieß sie auf ihren Traumberuf des Literaturagenten, der damals in Deutschland noch nicht sehr bekannt war. 1998 gründete sie die scripts for sale Literaturagentur, aus der die scripts for sale Medienagentur hervorging. Nach 17 Jahren als geschäftsführende Gesellschafterin an der Seite von Elke Brand, kehrt sie als Literaturagentin bei den Buchagenten zurück zu ihren Wurzeln. Unter der Betreuung von Petra Hermanns landeten zahlreiche Werke auf den vordersten Plätzen der Spiegel-Bestsellerliste, darunter Eric Berg, Corina Bomann, Hanna Dietz, Kerstin Gier, Stephan Ludwig oder Christine Thürmer. Petra Hermanns ist Agentin mit Leib und Seele und immer auf der Suche nach neuen Talenten. Sie liebt Bücher, bei denen sie laut lachen oder leise weinen muss und lässt sich durch Thriller gern auf die Folter spannen. Grundsätzlich ist sie überzeugt davon, dass Bücher nur dann die Leser berühren können, wenn sie eine ganz eigene Stimme haben.

 

 

 

  • © Von Wegen Kommunikationsagentur
News

Neu: Tabea Bachs „Die Heimkehr auf die Kamelien-Insel”

28.03.2019

Der dritte Band der erfolgreichen bretonischen Saga: „Die Heimkehr auf die Kamelien-Insel” von Tabea Bach jetzt neu im Handel>>


Platz 6 für „Madame Piaf und das Lied der Liebe”

28.03.2019

„Madame Piaf und das Lied der Liebe” von Michelle Marly steigt diese Woche auf Platz 6 der Spiegel-Bestsellerliste ein.>>


„Irgendwo zwischen Liebe und Musterhaus”

25.03.2019

Susanne Hasenstab: „Irgendwo zwischen Liebe und Musterhaus” ab sofort im Handel>>