08.10.2018 | Hanna Dietz: „Fake it!

Männer sind Meister der Täuschung, Frauen Meisterinnen der Enttäuschung: ständig entlarven sie sich selbst, obwohl niemand danach gefragt hat: die nicht-perfektsitzende Frisur, mangelnde Fachkenntnisse, gemachte Fehler – statt souverän darüber hinwegzugehen, rechtfertigen sie sich und sind mit sich selbst am Strengsten.

Bestseller-Autorin Hanna Dietz kennt das, sie ertappt sich selbst immer wieder dabei und weiß doch genau, wie viel einfacher das Leben wäre, wenn wir besser darin wären, über unsere Fehler hinwegzusehen und vorzugeben, die Dinge im Griff zu haben. Hochamüsant führt sie durch den weiblichen Selbstkasteiungs-Wahn und zeigt, durch welche kleinen Täuschungsmanöver wir nicht nur erfolgreicher, sondern auch gelassener und glücklicher wären!

News

„Irgendwo zwischen Liebe und Musterhaus”

25.03.2019

Susanne Hasenstab: „Irgendwo zwischen Liebe und Musterhaus” ab sofort im Handel>>


Jary, Völler und Weiß für den HOMER 2019 nominiert!

25.03.2019

Micaela Jary, Eva Völler und Sabine Weiß sind für den Goldenen HOMER 2019 nominiert!>>


Antje Herdens preisgekrönter Roman „Keine halben Sachen”

19.03.2019

Der mit dem Peter-Härtling-Preis ausgezeichnete Roman von Antje Herden „Keine halben Sachen” erscheint bei Beltz & Gelberg>>


Treffer 1 bis 3 von 271
<< Erste < Vorherige 1-3 4-6 7-9 10-12 13-15 16-18 19-21 Nächste > Letzte >>