19.09.2018 | Jan Steinbach „Das Café der kleinen Kostbarkeiten”

Auf der Flucht vor der Trauer um ihren verstorbenen Mann reist Luise nach Lübeck. Hier will sie Weihnachten verbringen. Sie, die selbst leidenschaftlich backt, lernt den Marzipanbäcker Ludwig kennen, dem die Schließung seines Cafés droht. Doch mit Luises Hilfe gelingt es ihm, den Betrieb vorerst aufrechtzuerhalten. Und über köstlichen Backwaren aus Marzipan und dem Duft von Zimt und Vanille geschieht, womit keiner der beiden gerechnet hätte – sie verlieben sich. Packen wir dieses Glück, Luise, und halten es fest, meint Ludwig. Doch sie scheut den Neuanfang, und es bedarf erst eines kleinen Weihnachtswunders, bis die beiden sich auf ihre junge Liebe einzulassen wagen.

News

Neuer Kriminalroman von Meike Dannenberg

11.02.2019

Heute erscheint Meike Dannenbergs "Gefährdet" >>


„Ein Leben voller Feenstaub und Konfetti. Schön wärs`s!”

05.02.2019

Emma Flint, Autorin von „Jungs verstehen das nicht”, legt nach - mit „Ein Leben voller Feenstaub und Konfetti. Schön wärs`s!”>>


Viva la Reanimation! Willkommen Christoph Schenk

22.01.2019

Neu in der Agentur: Christoph Schenk>>


Treffer 1 bis 3 von 262
<< Erste < Vorherige 1-3 4-6 7-9 10-12 13-15 16-18 19-21 Nächste > Letzte >>