22.02.2018 | Georg Uecker: „Ich mach dann mal weiter!”

Der erste Kuss zweier Männer in einer deutschen Fernsehserie machte Georg Uecker, alias Dr. Carsten Flöter, schlagartig berühmt. Das Urgestein der »Lindenstraße« musste privat schwere Schicksalsschläge einstecken: Sein Freund stirbt an AIDS, und er selbst erhält im Rahmen einer Krebsbehandlung eine HIV-Diagnose. Er verliert alles, was er hat, doch kämpft sich ins Leben zurück. Wenige Jahre später begeistert er wieder die Fernsehzuschauer in der „Lindenstraße“, wie auch als Spielleiter in der „Schillerstraße“ und Producer der Late Night Show „Blond am Freitag“. Für seinen Kampf gegen HIV und Aids erhält er 2010 den ReD-Award.

News

Antje Herdens preisgekrönter Roman „Keine halben Sachen”

19.03.2019

Der mit dem Peter-Härtling-Preis ausgezeichnete Roman von Antje Herden „Keine halben Sachen” erscheint bei Beltz & Gelberg>>


Bettina Schuler für den Emotion.award nominiert

18.03.2019

Bettina Schuler für den Emotion.award in der Kategorie „Soziale Werte“ nominiert. >>


Neuer Roman von Carolin Wahl

18.03.2019

Mit „Staat X. Wir haben die Macht” legt Carolin Wahl ihren nächsten Roman vor, der beim Loewe Verlag erscheint. >>


Treffer 1 bis 3 von 269
<< Erste < Vorherige 1-3 4-6 7-9 10-12 13-15 16-18 19-21 Nächste > Letzte >>