09.10.2017 | „Ich habe einen Traum“ auf Platz 27

Viel zu früh kam Reem Sahwil zur Welt, doch in ihrem libanesischen Flüchtlingslager konnte sie nicht schnell genug medizinisch versorgt werden. Mit gravierenden Folgen: Jahrelang war sie gelähmt und musste zahlreiche Operationen über sich ergehen lassen. Ihre Flucht führte Reem und ihre Familie schließlich nach Deutschland, wo sie endlich die medizinische Behandlung erhielt, die sie brauchte.

Reems Geschichte, die mit Co-Autorin Kerstin Kropac entstanden ist, steht stellvertretend für das Schicksal unzähliger Flüchtlinge in Deutschland, die nur den einen Wunsch haben: endlich in Sicherheit und ohne Angst leben zu können. Der bewegende Lebensweg eines Mädchens – und sein Traum von einer besseren Welt.

News

Antje Herdens preisgekrönter Roman „Keine halben Sachen”

19.03.2019

Der mit dem Peter-Härtling-Preis ausgezeichnete Roman von Antje Herden „Keine halben Sachen” erscheint bei Beltz & Gelberg>>


Bettina Schuler für den Emotion.award nominiert

18.03.2019

Bettina Schuler für den Emotion.award in der Kategorie „Soziale Werte“ nominiert. >>


Neuer Roman von Carolin Wahl

18.03.2019

Mit „Staat X. Wir haben die Macht” legt Carolin Wahl ihren nächsten Roman vor, der beim Loewe Verlag erscheint. >>


Treffer 1 bis 3 von 269
<< Erste < Vorherige 1-3 4-6 7-9 10-12 13-15 16-18 19-21 Nächste > Letzte >>