26.10.2017 | Stephan Ludwigs Kult-Serie „Zorn. Lodernder Hass”

Nach seiner schweren Verletzung im Einsatz arbeitet Hauptkommissar Claudius Zorn vorübergehend im Innendienst. Verändert hat sich aber wenig – sein Kollege und Vorgesetzter Schröder macht die Arbeit, Zorn raucht. Eines Abends erwischt Zorn bei einem Spaziergang einen jugendlichen Brandstifter auf frischer Tat. Staatsanwältin Frieda Borck schickt den jungen Mann zu einem Psychologen, der ihm anbietet, sich einer offenen Therapiegruppe anzuschließen. Als ein Mitglied dieser Gruppe zu Tode kommt und andere Gruppenteilnehmer bedroht werden, nimmt Schröder undercover an den Sitzungen teil, um herauszufinden, was vor sich geht. Doch bald ist auch Schröder nicht mehr sicher, und Zorn muss blitzschnell handeln …

News

Antje Herdens preisgekrönter Roman „Keine halben Sachen”

19.03.2019

Der mit dem Peter-Härtling-Preis ausgezeichnete Roman von Antje Herden „Keine halben Sachen” erscheint bei Beltz & Gelberg>>


Bettina Schuler für den Emotion.award nominiert

18.03.2019

Bettina Schuler für den Emotion.award in der Kategorie „Soziale Werte“ nominiert. >>


Neuer Roman von Carolin Wahl

18.03.2019

Mit „Staat X. Wir haben die Macht” legt Carolin Wahl ihren nächsten Roman vor, der beim Loewe Verlag erscheint. >>


Treffer 1 bis 3 von 269
<< Erste < Vorherige 1-3 4-6 7-9 10-12 13-15 16-18 19-21 Nächste > Letzte >>