Christiane Düring

Agentin Kinder- und Jugendbuch

Christiane Düring, Jahrgang 1972, studierte nach ihrem Abitur in Bamberg Germanistik. Nach fünfzehn Jahren Verlagsarbeit mit Programmleitungen bei führenden Kinderbuchverlagen wechselte sie auf die Agenturseite. Christiane Düring hat während ihrer Karriere einen Schwerpunkt auf deutsche Autoren gesetzt und empfindet die inhaltliche Arbeit als einen zentralen Teil ihrer Aufgabe. Sie betreut bekannte Autoren wie Isabel Abedi, Alina Bronsky oder Kerstin Gier sowie Newcomer wie Dagmar Bach, Mario Fesler oder Sabine Schoder, die sie bestens auf dem Markt platzieren konnte. Ihre Schwerpunkte umfassen das erzählende Kinder- und Jugendbuch sowie den All-Age-Bereich. Christiane Düring ist immer auf der Suche nach jungen Talenten und spannenden, berührenden, mitreißenden, innovativen und herausragenden Kinderbuch- und Romanstoffen.

 

 

 

  • © Kerstin Gier
News

Neu: Tabea Bachs „Die Heimkehr auf die Kamelien-Insel”

28.03.2019

Der dritte Band der erfolgreichen bretonischen Saga: „Die Heimkehr auf die Kamelien-Insel” von Tabea Bach jetzt neu im Handel>>


Platz 6 für „Madame Piaf und das Lied der Liebe”

28.03.2019

„Madame Piaf und das Lied der Liebe” von Michelle Marly steigt diese Woche auf Platz 6 der Spiegel-Bestsellerliste ein.>>


„Irgendwo zwischen Liebe und Musterhaus”

25.03.2019

Susanne Hasenstab: „Irgendwo zwischen Liebe und Musterhaus” ab sofort im Handel>>